Presse / Öffentlichkeitsarbeit

06.07.2018 Finow-Cup 2018

Wie in den Vorjahren unterstützte die TELTA Citynetz GmbH auch in diesem Jahr die inzwischen 24. Auflage des Finow-Cup, Deutschlands größtes U12-Fußballturnier, welches am 23.06. und 24.06.2018 zu Füßen des Finower Wasserturms ausgetragen wurde. Neben einer Spende für den Förderverein Finow-Cup e.V. übernahm TELTA die Mannschaftspatenschaft für den FC Schalke 04, der mit seinen Jungs aus der "Knappenschmiede" gleich zwei Teams beim Finow-Cup stellte. Die Schalker belegten am Ende die Plätze 5 und 12 im Teilnehmerfeld der 47 Mannschaften aus England, Italien, Polen, Österreich und ganz Deutschland. Das Foto zeigt das Siegerteam vom SK Sturm Graz, das sich im Finale gegen den Halleschen FC knapp mit 1:0 durchsetzte. Den Spielball - das diesjährige WM-Model Telstar - stifttete ebenfalls die TELTA Citynetz GmbH. Die ca. 1.000 Jugendlichen, Eltern und Betreuer erlebten trotz des verregneten Sonntags ein tolles Fußballwochenende in Eberswalde. Michael Scharf, Vorsitzender des Fördervereins Finow-Cup e.V., dankte der TELTA von ganzem Herzen für die inzwischen jahrelange Hilfe bei der Durchführung dieses Sportevents.

19.06.2018 SWG und Stadtwerke Strausberg zu Gast bei TELTA

Am Dienstag, den 19.06.2018 durften wir eine Abordnung von 6 Mitarbeitern der Stadtwerke Strausberg mbH und der Strausberger Wohnungsbau Gesellschaft mbH in Eberswalde begrüßen. In einem lockeren Gespräch wurden die Vertreter der beiden Gesellschaften über die Entwicklungen bei der TELTA informiert. Die wichtigsten Anliegen im Rahmen eines Audits waren der Datenschutz, regelmäßige Datensicherungen, Zutrittskontrollen und die Betreuung der virtuellen Server durch TELTA. Abgerundet wurde das Gespräch durch einen Besuch im lokalen Rechenzentrum der TELTA in der Bergerstr. 105. Herr Matthias Wegner-Repke (Geschäftsführer der SWG mbH) und Herr Andreas Gagel (Geschäftsführer der Stadtwerke Strausberg mbH) lassen sich durch Herrn Graupe (Leiter IT der TELTA) ihre ausgelagerten Serverlösungen im Rechenzentrum zeigen (von links nach rechts).

08.06.2018 Ist UKW-Radio vor dem AUS?

Die Länder loten aus, wie sie eine mögliche Abschaltung der Radios mehrerer Millionen Hörer wegen des Streits um die UKW-Übertragung verhindern können. „Wir machen uns im Länderkreis der Rundfunkkommission Sorgen um den UKW-Betrieb“, sagte die rheinland-pfälzische Medienstaatssekretärin Heike Raab (SPD) der Deutschen Presse-Agentur. „Deshalb prüfen wir auch, ob wir gesetzgeberisch tätig werden müssen, etwa mit einer Verpflichtung zum UKW-Betrieb, damit man Antennen nicht einfach abschalten oder den Sendebetrieb stilllegen kann.“ Das Radio sei kein beliebiges Wirtschaftsgut. „Es hat eine große Bedeutung und wird noch von vielen Menschen als Informationsquelle geschätzt.“ Ein Abschaltung würde auch zahlreiche Kabelkunden betreffen. Weitere Informationen/Quelle: infodigital

24.04.2018 Produkt abgekündigt

In Zeiten von Highspeed-Internet und Flatrates macht es keinen Sinn mehr, an überholten Produkten festzuhalten. Wir haben uns daher entschieden, die Einwahl über Modem und ISDN Dialin zum 30.04.2018 zu beenden.

15.01.2018 TELTA präsentiert sich im BLITZ

Am 13. Januar 2018 erschien im Eberswalder Blatt DER BLITZ eine Extra-Seite zur TELTA. Neben der Historie ging es auch um einen Ausblick zum zukünftigen Netzausbau. In diesem Zusammenhang bedanken wir uns bei unseren Partnern, die sich ebenfalls präsentiert haben. Mehr dazu erfahren Sie HIER.

Seiten